Notfälle


Notfälle passieren immer dann, wenn kein Tierarzt geöffnet hat. 

In lebensbedrohlichen Notfällen ist es sehr wichtig, dass Sie Ruhe bewahren. Unter der Praxisnummer sind wir für unsere Patienten 24 Stunden erreichbar.

Nennen Sie uns deutlich am Telefon Ihren Namen, um welches Tier es geht und um welche Art Notfall es sich handelt.


Notfälle sind zum Beispiel (Alphabetisch sortiert):

  • Akute Atemnot, vor allem bei Herzpatienten
  • Geburtsstörungen
  • Krampfanfälle
  • Magendrehung
  • plötzlich auftretende Schmerzen, massive Lahmheiten oder Lähmungen
  • Trauma, blutende Verletzungen, offene Frakturen z.B. nach einem Autounfall, einer Beißerei oder einem Jagdunfall
  • Verbrennungen oder Hitzschlag
  • Vergiftungen

Bitte beachten sie, dass außerhalb der regulären Sprechzeiten ein erhöhter Gebürensatz für erbrachte Leistungen anfällt. 

Während der Behandlung erbrachte Leistungen, angewandte und abgegebene Medikamente sind sofort in Bar oder per EC-Karte zu bezahlen.